Windows 10 friert ein

Windows-10-Rechner mit einer SSD Festplatte können nach der Installation des Anniversary Updates einfrieren. Ursache hierfür ist ein unbekannter SSD Systemfehler ( Systeme mit SSD Festplatten) wie Microsoft bekannt gibt. Wer davon betroffen ist sollte auf die vorhergehende Version von Windows 10 zurückkehren. Allerdings ist das nur 10 Tage nach der Installation möglich.windows-10-update-anniversary

Die neueste Generation von Festplatten ist da

Die neueste Generation von Festplatten ist da. Die SSHD eine Hybrid Festplatte bestehend aus einem Flash-Speicher zur schnellen Ausführung von häufig gebrauchten  Anwendungen und einem herkömmlichen drehenden Scheibenlaufwerk mit Leseköpfen . Da die SSD Festplatte noch teurer als die HDD Festplatte ist, haben viele Nutzer sich eine kleine SSD für das Betriebssystem und die Programme und eine große HDD für die Daten in den Computer gebaut. Notebook-Nutzer hingegen mussten in die Röhre gucken. Für diese gab es nur die Wahl zwischen schnellen, teuren oder halt günstigen und langsamen Speicher. Mit Einzug der SSHD ist dieses Problem gelöst. Notebook-Nutzer können jetzt auch den Mittelweg gehen. Natürlich ist die SSHD nicht so schnell wie eine SSD Festplatte, aber schon schneller als eine normale HDD. Die meist genutzten Daten werden automatisch in den schnellen Flash-Speicher geschrieben. Somit können diese viel schneller gelesen werden. Ein Hybrid-Laufwerk ist nicht nur hinsichtlich der beiden unterschiedlich gewichteten Elemente eine Festplatte, sondern verhält sich auch äußerlich wie eine. Bei der Integration ist eine Hybrid-Festplatte damit völlig unproblematisch. Intern muss sie dafür einiges tun – es gilt, Wear-Leveling, Trimming, das interne Datenmanagement und -Mirroring zwischen Flash und Festplatte genauso wie das Performance-Monitoring unter einen Hut zu bekommen und unabhängig vom Betriebssystem auszutarieren, und das komplett ohne Treiber.Seagate-Desktop-SSHD